Home/über mich
Coaching + Massagen
Entspannung
Angebote + Impressum
Gästebuch

֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍֍

 

Coaching

 

Life-Coaching/Erwachenscoaching - was ist das?

 

 

Ich möchte erwachende Menschen auf ihrem Entwicklungsweg begleiten. Ich arbeite ganzheitlich, liebevoll und in Verbindung mit

meiner Seele. 

 

Du gehst durch eine Veränderung und suchst mehr Verbindung, Erfüllung und Freude?

Dir könnte es eigentlich gut gehen, aber du hast das Gefühl "da fehlt noch was", "das kann doch nicht alles sein".

Du fühlst dich außerhalb deiner Balance, es gibt noch einige Dinge die dich "triggern", 

 

 

Da sind Symptome, aber Ärzte "finden nichts". 

 

 

Brauchst du Unterstützung – einen „Schubser“ in die richtige Richtung? 

Manchmal hast du das Gefühl, du stehst ganz am Anfang – oder du warst auf dem Weg und steckst jetzt fest?

Endlich zur Ruhe kommen, äußerlich, aber vor allem auch innerlich. "Zeit für mich."     

Was wäre im Moment das Richtige um endlich die Richtung zu finden?                                                                           

Aus dem Hamster-Rad raus in die Erfüllung rein. 

Ich habe für dich Tipps ein Ohr und gute Laune.

Ich möchte, dass du  in Frieden mit dir bist, entspannt, Heil, dir begegnest,

raus aus dem Kopf und mit deinem Herzen „denkst“.

Ich möchte deine Selbst-Liebe, dein Selbst-Bewusst-Sein, Zu-Frieden-Heit herauskitzeln. 

Ich möchte, dass du bereits glücklich in den Tag startest.

Das Ziel soll es sein, dass dich nichts aus der Bahn werfen kann.

 

Deine Gefühle sind dann Unabhängig von anderen – du bist damit Selbst-ständig 

 

Wir arbeiten liebevoll mit deinen Themen, ich führe dich und leite dich an, wie du in Kontakt mit dir kommst.

Dazu nutzen wir das weiche Atmen um deine inneren Kinder zu Wort kommen zu lassen.

Ich unterstütze dich dabei dich zu stabilisieren und deine Energien auszugleichen, indem du mit mir schaust ob mehr Erdung oder mehr Öffnung nötig ist.

Wir schauen zusammen nach Blockaden und alten, nutzlos gewordenen Emotionen und erlauben ihnen zu gehen.

Du sorgst für energetische Unabhängigkeit und öffnest dich deinem Herzen und deiner Seele um fortan deine Situationen alleine meistern zu können.

 

Ich schreibe bewusst immer "du machst..", "du wirst..", weil ich Wert darauf lege, dass du weisst - es ist Arbeit.

Es ist kein Hokuspokus, bei dem ich dir verspreche dich heile zu machen - das machst du schon selber, wenn du erstmal weisst wie.

Mir ist es wichtig, dich in die Unabhängigkeit zu führen, wenn du es erlaubst :) 

 

Wenn du etwas ändern möchtest, ist ein Weg präsent zu werden – übernimm wieder die Kontrolle, setzt dich wieder an das Steuer.

 

Der Kompass deines Lebens sind deine Gefühle

 

Beim Coaching kombiniere ich quasie alle Methoden auf meinen Seiten miteinander und verwende die natürlichsten ätherischen Öle. 

 

Wir können gerne ein kostenloses "Kennenlerngespräch" führen - melde dich bei mir

 

Ätherische Öle

 

dazu ein Video vom BR aus 2018:

Aromatherapie: Können Düfte und Gerüche heilen?

 

https://www.youtube.com/watch?v=9C0q6UXaSeM

 

 

 

Ätherische Öle

 

Auszüge von  Dr. med. Manuela Mai, Ärztin und Homöopathin

Ätherische Öle sind im Rahmen der Aromatherapie ein fester Bestandteil der Alternativmedizin. Sie lindern körperliche Beschwerden und entfalten wohltuende Wirkung auf die Seele. Ihre Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig, einfach durchzuführen und risikoarm. Daher sind die Pflanzenextrakte auch zur Selbstbehandlung geeignet. Lesen Sie hier, welche ätherischen Öle gegen welche Beschwerden helfen und wie man sie anwendet.

 

 

Was sind ätherische Öle?

Ätherische Öle sind natürliche Substanzen, die von Pflanzen gebildet werden. Sie bestehen aus organischen Stoffen wie Alkoholen, Estern, Ketonen oder Terpenen. Sie sind von öliger Konsistenz und verdunsten rückstandslos – verflüchtigen sich also im „Äther“. Allen ätherischen Ölen gemein ist der intensive Duft, den sie beim Verdunsten verströmen.

In der Medizin werden ätherische Öle zur unterstützenden Therapie von seelischen und körperlichen Beschwerden eingesetzt. Zu diesem Zweck werden ätherische Öle durch Wasserdampfdestillation, manchmal auch durch Kaltpressung aus Pflanzen gewonnen.

Aromatherapie

Die Behandlung verschiedener Befindlichkeiten und Krankheiten mit ätherischen Ölen nennt man Aromatherapie. Die Wirkung ätherischer Öle auf den Menschen ist bei Naturwissenschaftlern und Naturheilkundlern gleichermaßen unumstritten. Aromatherapeuten setzen sie gezielt zur Behandlung körperlicher und seelischer Probleme ein. Die Öle können sowohl über ihren Duft Wirkung entfalten, als auch über die direkte äußerliche und innerliche Anwendung. Ätherische Öle eigenen sich wegen ihrer einfachen Anwendung auch zur Selbstbehandlung.

Ätherische Öle - Wirkung

Ätherische Öle wirken gegen verschiedenste Beschwerden. Pflanzen produzieren ätherische Öle um Insekten anzulocken oder Schädlinge zu vertreiben und die Pflanze so vor Krankheiten zu schützen. Diese Wirkungen sind auch für den Menschen nützlich. Die Öle gelangen direkt über die Haut oder den Magen-Darm-Trakt in den Körper.

 

Ätherische Öle: Duft-Wirkung

Vor allem aber entfaltet ihr Duft heilsame Wirkung. Die Duftmoleküle dringen über die Nase auf die Riechschleimhaut, die zum zentralen Nervensystem gehört.

Der Geruchssinn selbst sitzt im ältesten Teil des Gehirns, dem limbischen System. Duftreize können dort die Ausschüttung von Botenstoffen bewirken, die schmerzlindernd wirken oder Wohlbehagen erzeugen. Auch Endorphine werden ausgeschüttet. Diese wirken sehr schmerzstillend und heben die Stimmung.

Ätherische Öle - Anwendung

Für eine Aromatherapie gegen bestimmten Beschwerden gibt es vorgefertigte Mischungen. Alternativ können Sie sich diese auch selbst anhand von Wirkungstabellen zusammenstellen oder einen ausgebildeten Aromatherapeuten aufsuchen.

Wollen Sie mithilfe ätherischer Öle lediglich einen angenehmen Raumduft erzielen und so zu Ihrem allgemeinen Wohlbefinden beitragen, sollten Sie sich einfach von Ihrer Nase leiten lassen. Probieren Sie verschiedene ätherische Öle oder Duftmischungen aus und beobachten Sie, in welcher Stimmung Ihnen ein bestimmter Duft besonders guttut.

Übersicht der Anwendungsmöglichkeiten

Benutzt man reine ätherische Öle, die vorher aus den Pflanzen herausgelöst wurden, so bieten sich vielfältige Möglichkeiten der Anwendung:

  • Duftlampen und Raumbedufter
  • Inhalation
  • Öle zur Massage und Hautpflege
  • Balsam zum Auftragen auf die Haut
  • Saunaaufguss
  • Badezusätze
  • Mundspülungen
  • Auftragen verdünnter ätherischer Öle direkt auf die Haut
  • Schnuppern an der verdünnten Substanz
  • Innerliche Anwendung durch Einnehmen

Duftlampe

In einer Duftlampe oder einem Raumbedufter können Sie einige Tropfen in Wasser geben und direkt den Duft der ätherischen Öle genießen. Auch bei Saunaaufgüssen können Sie ätherische Öle direkt ins Wasser geben.

Duftbad

Wollen Sie aber ein Voll- oder Teilbad mit ätherischen Ölen machen, müssen Sie diese zuerst mit einem Emulgator wie einem neutralen Duschgel, Honig oder Sahne mischen, bevor Sie die ätherischen Öle ins Wasser geben. Das gleiche gilt für jede Form der Anwendung ätherischer Öle auf der Haut.

 

Ätherische Öle hinterlassen übrigens meist Verfärbungen auf der Wäsche, die sich nicht mehr auswaschen lassen, aber keinen Fettfilm.

Um mögliche allergische Reaktionen auf ätherische Öle auszuschließen, sollten Sie vor der Anwendung die ätherischen Öle zuerst auf ihre Verträglichkeit prüfen. Tragen Sie einen Tropfen in der Ellenbeuge auf und warten Sie ab, ob sich eine Reaktion einstellt.

 

Autor:

Dr. med.  Manuela Mai , Ärztin und Homöopathin

 

Dr. Manuela Mai studierte Medizin an den Universitäten Heidelberg und Mannheim. Nach dem Studium sammelte sie klinische Erfahru...

Quellen:

·        Marbach, E., Ätherische Öle: Natürliche Duft-Öle für Ihre Gesundheit, Kindle Edition, Eva Marbach Verlag , 2013

·        Wabner, D.: Aromatherapie Grundlagen Wirkprinzipien Praxis, Urban & Fischer Verlag/Elsevier GmbH, 2. Auflage, 2011

 

 

Außerdem konnten Wissenschaftler die antibakterielle und antivirale Wirkung von reinen ätherischen Ölen nachweisen!

 

 

 

Kinesiologie

 

kommt aus dem griechischen Kinesis (Bewegung) und beschäftigt sich im engeren Sinne mit den Muskeln und Bewegungsabläufen. Neben der körperlichen Ebene beschäftigt sich die Kinesiologie auch mit der seelischen, geistigen und übergeordneten spirituellen Ebene. Ihr Ziel ist es, Bewegung in festgefahrene Emotionen, Denkweisen oder Glaubenssystemen zu bringen, um den Menschen seine Mitte und seinen Platz im Kosmos finden zu lassen.

Muskeltesten als körpereigenes "Feedback-Barometer", das Aufschluss über das Befinden und die tatsächliche Ursache geben kann.

Gesund durch Berühren, Energie kann durch das Balancieren von Muskeln wieder fließen.

 

dazu gehört z.B.:

 

 

                                                  Touch for Health

 

 

 

 

 

Mit dem Muskeltest ist man in der Lage Blockaden und Dysbalancen aufzuspüren. Mit Hilfe der verschiedenen Methoden der Kinesiologie werden sie aufgelöst und zurück ins Gleichgewicht gebracht. Das macht die Kinesiologie so vielseitig anwendbar. 

 

Dabei werden Aspekte aus 

  • der Bewegungslehre (Kinesiologie),
  • der Akupressurmassage,                                           
  • der Massage

zur Stabilisierung und Harmonisierung des Körperenergiesystems genutzt. 

 

Durch Muskeltesten werden Blockaden und Ungleichgewichte auf verschiedenen Ebenen aufgespürt.

Durch erneutes Testen werden die Korrekturmöglichkeiten wie Berühren der neurolymphatischen und                                                                                                    neurovasculären Reflexpunkte, Ausstreichen der Meridiane,

                                                Verbinden von Akupunkturpunkten, bestimmte Körperbewegungen herausgefunden und durchgeführt.

 

So wird ein  hohes energetisches Niveau erreicht. Die Eigenwahrnehmung und die Wahrnehmung der Umwelt wird gesteigert.

 

Touch for Health ist die bewährteste und am weitesten verbreitete Methode der Kinesiologie. Aus ihr haben sich andere Richtungen entwickelt."Touch for Health" (TfH) wird mit "Gesund durch Berühren" übersetzt.

TfH wurde aus dem Wissen der "Angewandten Kinesiologie" von John F. Thie entwickelt und bildet das Basiswissen der Kinesiologie. Viele - später entwickelte - kinesiologische Methoden haben ihren Ursprung

im "Touch for Health". Es ist das inzwischen bewährteste und weltweit am meisten verbreitete System der Kinesiologie. 

 

 

 

 

 

Psycho-Kinesiologie (PK)

Diese wurde durch Dr. med. Dietrich Klinghardt entwickelt und entstand aus der Erkenntnis, dass viele persönliche Probleme, gerade dann, wenn sie in ähnlicher Gestalt immer wiederkehren, ihren Ursprung in frühkindlichen Schreck- oder Stress-Erfahrungen haben. Glaubenssätze, die immer aktiv sind, wie z.B. "ich bin schwach" oder "Ich bin nicht liebenswert". Sie beeinflussen ständig unser Verhalten. Je mehr einschränkende Glaubenssätze durch unser Unterbewusstsein wirken, desto mehr sucht unser Körper einen Ausweg

 

 

 

 

 

 

 

Farbbrillen

 

 

 

 

 

Du unterstützt mich bei der Behandlung.

Ich arbeite mit den Händen, evtl. mit Farbbrillen, mit der Bewegung deiner Augen. Ich massiere bestimmte Lymph-Punkte oder  beklopfe Akupunkturpunkte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Gefühlsmandala

 

 

Wir schaffen es dich gut zu entspannen und den Alltag vergessen zu lassen.

 

 

Massagen

Fußzonenmassage/Chakra-Energie-Massage         Fußreflex Wellnes, für Gesundheitspflege und Wohlbefinden

 

 

 

 

 

 

 

 

   

Anwendungsbeispiel

 

Die Zonen und ihr Verlauf


 
"wenn man die Füße des Menschen in der Hand hat, hat man seine Seele in der Hand" (Marianne Uhl)
 


 

Eine wahre Wohltat für den gesamten Körper

 

 

Die ganzheitliche Fußreflexzonenmassage wirkt belebend und wohltuend im Sinne der Gesundheitspflege

 

 

Ich fühle an deinen Füßen Ablagerungen, die als Verhärtungen spürbar sind. Beim genauen Abtasten können diese Ablagerungen schmerzhaft spürbar sein und oft rote Verfärbungen zeigen. Je nach dem Bild, welches sich zeigt, wird die Massage gestaltet. 

Bei der ersten Fußzonenmassage bei mir, erstelle ich einen individuellen Massage-Plan für dich. Ich taste dabei alle Bereiche deiner Füße ab, um die Massagedauer jeder einzelnen Fußzone zu bestimmen. Damit entwickelt sich eine optimal auf dich abgestimmte Behandlungen. 

 

Es gibt 4 "Programme" die den gesamten Körper abdecken. Je Sitzung wird ein Programm massiert. 

 

Deine Füße sind ein perfekter Mikrokosmos deines Körpers, sozusagen das Spiegelbild deines Innenlebens. Deine Füße wissen untrüglich, „wo uns der Schuh drückt“, sie enthalten tausende unvorstellbar feiner Nerven.

 

 

Wohlbefinden fördern

Die Fußmassage kann das allgemeine Wohlbefinden im ganzen Körper verbessern. Das liegt daran, dass die Behandlung entspannend wirkt . Zudem wird das Gewebe bei der Massage gelockert, was dazu führt, dass die Energie im Körper ungehindert fließen kann. Gerade bei schlechter Stimmung oder psychischen Belastungen zeigt sich die Massage deshalb als positiv. Die Massage wirkt manchmal so beruhigend, dass das Einschlafen erleichtert wird. Hierfür ist es sinnvoll die Massage am späten Nachmittag oder frühen Abend durchführen zu lassen.


 

 

 

 

 

Breuss-Energie-Massage

 

 

 

 

Begründet wurde diese sanfte Behandlungsmethode von dem österreichischen Heilpraktiker Rudolf Breuss. Die Breuss-Massage wurde von mir etwas abgewandelt, so dass ich auch Schultern, Nacken und Beine mit einbeziehe. Sie ist eine sanfte, gefühlvolle Massage. Als energetisch-manuelle Massage kann sie seelische, energetische und körperliche Blockaden lösen und eignet sich hervorragend zur Lockerung verspannter Muskeln. Bei der sanften Massage liegst du entspannt auf meiner Liege, vorgewärmtes Traubenkernöl gemischt mit reinsten ätherischen Ölen wird sanft in deine Muskeln massiert. 

Das Johanniskraut-Öl kann beruhigend auf dich wirken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

Klosterbürstenmassage

                                                                                                                        

 

Bei der Massage mit den Bronzebürsten entstehen negative Ionen auf der Hautoberfläche, welche die Überzahl der positiven Ionen, die sich auf deiner Haut befinden, ausgleichen.

In Folge dessen entsteht eine allgemeine Harmonisierung und dein Körper ist in der Lage ausreichend Energie aufzunehmen, das macht dich vitaler. Gleichzeitig wirken die sanften Streichungen mit der Bronzebürste auf dein vegetatives Nervensystem beruhigend, es beruhigt also dein "Gemüt".

Die verbesserte Durchblutung deiner Haut wirkt zum einen wie ein Peeling und die Haut kann ihre Aufgabe als Stoffwechsel- und Ausscheidungsorgan wieder besser erfüllen. 

 

 

 

 

 

                                                                                

 

 

 

 

 

 

 Reiki

 

 

 

 

 

   

Heilende Wärme und Energie

 

 

Eine Reiki-Behandlung hat zumeist ein Ziel:

die vollkommene Entspannung

 

Durch Handauflegen soll dein  Körper in Einklang gebracht werden. Eine Reiki-Behandlung ist keine Massage. Durch das Auflegen der Hände kommt es zu einer Energie-Übertragung vom mir zu dir. Du sollst dich so wohl wie nur möglich fühlen und den Alltag hinter dir lassen können. Lass dich dabei voll auf die Wirkung meiner Hände ein. 



                                                                      

 

 

 

 

 

 

  


 

Gitte Hell  | gitte.hell65@gmail.com
Top